KULTURKANAL Winnenden

Graffiti

In diesem Teilprojekt sprühen Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 8 zusammen mit Kunstschuldozentin Ursula Mosesku und Kunstlehrerin Barbara Obermüller Graffitis. Begonnen haben sie mit einfarbigen Schablonen, sogenannten „Stencils“. Auf diese Weise entstanden interessante Bilder von Reptilien und Insekten.

Im Anschluss daran bearbeiteten die Schüler digital fotografierte Selbstportraits so, dass diese auf zwei bis drei Farben reduziert wurden. Daraus ergab sich die Möglichkeit, ein mehrfarbiges Schablonengraffiti zu gestalten. Die Schüler werden sich noch bis zu den Sommerferien 2015 mit dieser Thematik beschäftigen.

Die mit großer Freude erstellten Werke können u.a. auch beim Schulfest der Geschwister-Scholl-Realschule betrachtet werden.

Das Projekt läuft von April – September 2015.

Und natürlich freuen wir uns über Eure/Ihre Kommentare :-)!


Ohne Mund- und Nasenschutz geht es beim Sprühen gar nicht!

Die Arbeit hat sehr viel Spaß gemacht. Einen Eindruck über unsere Aktivitäten erhalten Sie/erhaltet Ihr hier.

Weiterlesen

Bevor wir uns an die Selbstportraits begeben haben, haben wir quasi "geübt": mit Reptilien, Hubschraubern und vielem mehr....

Weiterlesen

Und hier unsere Selbstportraits........

Weiterlesen

Partner